Flyer Begleitetes Wohnen in Familien

Was ist "Begleitetes Wohnen in Familien"?

Das Begleitete Wohnen in Familien (BWF) ist ein weiteres ambulantes Hilfeangebot für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung, die in einer Familie aufgenommen und von dieser unterstützt werden möchten.

Dies ist ein Angebot für Menschen, die intensivere Betreuung benötigen, aber nicht in einem stationären Wohnheim leben möchten. Auch dieses Angebot gilt für den Stadtbereich sowie den gesamten Landkreis Kassel.

In diesem bedarfsgerechten und individuellen Angebot erfahren jene Menschen gesellschaftliche Teilhabe, menschliche Fürsorge und auf den Einzelnen und die Einzelne zugeschnittene Förderung. Das Leben in einer Familie oder ähnlichen Gemeinschaft bedeutet zuhause zu sein – und ist daher gelebte Inklusion.

Mehr Informationen über diesen Dienst finden Sie in unserem Flyer "Begleitetes Wohnen in Familien in Stadt und Landkreis Kassel".

Download Flyer Begleitetes Wohnen in Familien.pdf [1,3 MB]

 

Wie kann ich die Leistungen erhalten?

Das Begleitete Wohnen in Familien wird i.d.R. durch den Landeswohlfahrtsverband (LWV) Hessen finanziert und muss dort beantragt werden. Dabei unterstützen wir Sie gern.

Dieses Projekt wird während des Aufbaus von der Aktion Mensch gefördert.

 

Akzeptieren. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unter Datenschutzerklärung.